Sonntag, 14. Januar 2018

Kaleidoscope / Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt.



Let me take you by the hand and lead you through the streets of London © Kai von Kröcher, 2018



































Now, I think I know ... what you tried to say ... to me. +++ Neulich sagte ich zum Gentleman of the Year, eigentlich würde ich gern mal wieder ein ganz normales Foto machen. Statt diesem ewigen Herumgebastel ständig. Und wenn ich mir das Bild heute hier ansehe, muss ich schon sagen: Wo hört da die Kunst auf, und wo ist es schon Kunsthandwerk. +++ Sagt man das so? +++ Jedenfalls, beim Versuch, dem Tag gestern noch etwas Tageslicht abzuringen, war ich dann nachmittags neben dem Cinema Paris auf dem Kurfürstendamm in dieser billigen Pizzeria mit den Durchsagen gelandet – und im Kino himself lief der, laut Plakat, "schönste Film der Welt". Und weil die Pizza fast vierzig Minuten im Ofen schmorte, war es am Ende doch noch ein bisschen knapp geworden. Aber ohne zu murren verkauften sie mir dann doch noch eine Karte, und – da der Saal für die Nachmittagsvorstellung erstaunlich voll war. Da bekam ich nur noch den Platz ganz außen in der hintersten Reihe, wo ich eh am liebsten sitze – allerdings direkt neben der Tür. Und im Laufe des Films sackte ich dann vier- bis ungefähr achtmal richtig tief weg. Also, das heißt, ich bin jedesmal richtig fest eingeschlafen, und das war ganz schön. +++ Okay, das Bild heute hier oben ist natürlich nicht in London aufgenommen, sondern am nebligen 2. Todestag David Bowies hier in Berlin. +++ Vincent van Gogh war ja zu Lebzeiten, das wusste man ja, nicht gerade ein erfolgsverwöhnter Maler. Naja, mir fällt da immer so ein trostloser Moment in der niedersächsischen Metropole BS ein, wo ich mal eine Ausstellung gehabt habe. Und als die vorbei war und ich meine ganzen unverkauften Bilder wieder abholen musste. Da saß, als ich da ankam, irgend so 'n älterer Braunschweiger Künstler da rum, der die nächste Ausstellung da hatte. Irgendein Maler, der saß da inmitten seiner Bilder, und bei einer Flasche Rotwein hielt er gerade einem anderen älteren Typen einen Vortrag darüber, der van Gogh habe zu Lebzeiten ja auch nichts verkauft. Der habe sich sogar erst ein Ohr abschneiden müssen. +++ Ein Ohr hat er sich dann aber nicht abgeschnitten, der Braunschweiger Maler – nur noch mal Rotwein nachgeschenkt. +++ Ist es eine gute Idee, nachmittags ins Kino zu gehen, wenn man dem Tag etwas Licht abringen will?

Überschrift inspired by: Kaleidoscope © Siouxsie and the Banshees, 1980
Bildunterschrift inspired by: Streets of London © Ralph McTell, 1974
Lyrics: Vincent (Starry, Starry Night) © Don McLean, 1971
Loving Vincent © Dorota Kobiela, Hugh Welchman (Regie), PL/UK 2017

Kommentare:

  1. Eine Flasche Rotwein? Das war sicher Denis Stuart Rose... der alte Genießer.

    AntwortenLöschen
  2. Das müsste man mal recherchieren: Braunschweig, Künstler, Rotwein

    AntwortenLöschen